German

Archive

Unterwegs
Schaumburger Landschaft

Schaumburger Landschaft

schaumburg_suentelbuchen_1

schaumburg_schaumburg

schaumburg_winter

schaumburg_kummerhaufen

schaumburg_muetze

schaumburg_steinhuder meer

Sommermärchen 2014

Sommermärchen 2014

Deutschland nimmt Anlauf zu einem neuen Fußball-Sommermärchen.
Zusammen mit 16 anderen Fotografen und Prof. Rolf Nobel habe ich die Stimmung unter den Fußballfans während und nach dem Spiel mit der Kamera eingefangen. Ergebnis dieser “Fingerübung” ist eine Slideshow, zusammengestellt von Matthias Döring.

WM 2014 Deutschland Frankreich from Matthias Döring on Vimeo.

Lumix Festival 2014

Lumix Festival 2014

Vom 18. bis 22. Juni 2014 fand das 4. Lumix Festival für jungen Fotojournalismus in Hannover statt. Neben den 60 ausgestellten Fotoreportagen gab es auch Vorträge von international bekannten Fotografen, u.a. mit Gerd Ludwig, Portfolio-Sichtungen, Podiumsdiskussionen und eine Fototechnik-Schau.

Lochkamera Marathon

Lochkamera Marathon

Heute ist der letzte Sonntag im April. Heute ist WPPD – Worldwide Pinhole Photography Day. Auf dem ganzen Planeten fotografieren Menschen mit einer Lochkamera und laden ein Bild in die Worldwide Pinhole Photography Day Gallery. Einmal ausprobiert ist es schwierig, sich der Faszination dieser Bilder wieder zu entziehen.
Ich habe meine Digital-DSLR mit der Lochblende anstelle des Objektivs versehen. Große Gedanken über die location musste ich mir nicht machen. Da der WPPD in diesem Jahr ausgerechnet mit dem Hannover Marathon zusammen fiel und ich dort jedes Jahr als Helfer dabei bin, war diese Frage geklärt. Ich brauchte nur noch ein Stativ und relativ kurze Belichtungszeiten. Mit meiner Ausrüstung und Arbeitsweise hob ich mich deutlich vom restlichen Meer der Fotografen und TV-Leute ab. Die Belichtungszeit habe ich vorher ausgetestet, scharf gestellt ist immer – so scharf wie es eben geht – und im Sucher sieht man eh’ nichts. So kann man beherzt loslegen.

Flers (Orne)

Flers (Orne)

Flers in der Normandie/Frankreich. Typisch für die Gegend sind die Häuser aus Feldsteinen, die von Wiesen oder Äckern abgesammelt wurden. Aufgrund des zahlreichen Vorkommens dienten sie als Baumaterial.
Flers war ursprünglich ein kleines, mittelalterliches Dorf, dessen Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurück reicht. Durch die industrielle Revolution wuchs die Stadt zum wirtschaftlichen Zentrum in der Normandie. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt zu 70 Prozent von den Alliierten zerstört und danach innerhalb von zwei Jahrzehnten wieder aufgebaut.