Flers (Orne)

Flers (Orne)

Flers in der Normandie/Frankreich. Typisch für die Gegend sind die Häuser aus Feldsteinen, die von Wiesen oder Äckern abgesammelt wurden. Aufgrund des zahlreichen Vorkommens dienten sie als Baumaterial.
Flers war ursprünglich ein kleines, mittelalterliches Dorf, dessen Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurück reicht. Durch die industrielle Revolution wuchs die Stadt zum wirtschaftlichen Zentrum in der Normandie. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt zu 70 Prozent von den Alliierten zerstört und danach innerhalb von zwei Jahrzehnten wieder aufgebaut.